Skip to content

LESER*INNEN-STIMMEN

STUDIO ICH_ENDOMETRIOSE EIN SELBSTHILFEBUCH_COVER_SAVASANA

LESER*INNEN-STIMMEN

Seit mein Buch »ENDOMETRIOSE – EIN SELBSTHILFEBUCH« erschienen ist, erreichen mich viele Nachrichten von Lerser*innen. Diese machen mich sehr glücklich, weil ich so sehen kann, dass meine Erfahrungen inspirieren und mein Buch Menschen weiterhilft, ihren Weg mit Endometriose zu finden.

Vielen Dank dafür!

„Bin auf Seite 50 und findes es ganz fantastisch! (...) So simpel, so gut, so empowernd für alle Betroffenen und alle anderen.“
– Hannah

„... lese gerade dein Buch. Es ist, als hättest du über mich geschrieben, wie ähnlich können sich Lebensgeschichten sein?!“
– Ruth

„Ihr Buch als Gesamtwerk ist unglaublich vielseitig, informativ und wissenswert. Auch in einem Leben ohne Endometriose – mit den einen oder anderen kleinen und großen Wehwehchen – ist es sehr lehrreich und inspirierend. Es ist ein bisschen das Besinnen auf das Wesentliche, das Gleichrücken so manch verschobener Werte, die Sichtweise auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben.“
– Iris

„... wenn man offen für neue Betrachtungsweisen ist und bereit ist, sich selbst um seine Heilung zu bemühen, und negative Beziehungen (in erster Linie auch zum eigenen Körper) ins Positive zu rücken, dann ist dieses Buch ein toller Ratgeber.“
– Vanessa

„Für mich beginnt mit dem Jahr 2021 ein neuer Lebensabschnitt, in dem ich mir mehr Zeit für mich nehmen möchte und meine Endometrioseerkrankung akzeptieren lernen möchte. Dank deinem Buch!“
– Sabrina

„Ich habe Ihr Buch bereits gelesen, (...) und ich muss sagen, es macht sehr viel Mut. Die Übungen helfen mir, obwohl oder gerade weil sie so simpel sind, sehr und sind einfach in den Alltag zu integrieren.“
– Charlotte

„Ein wirklich wertvolles Buch, das zur weiteren Aufklärung von Endometriose beiträgt.“
– Anonym

„Ich habe diese Woche dein Selbsthilfebuch gelesen und fand es so toll! Wirklich 1000 Dank für dieses wunderbare Buch. Ich habe mich in so vielen Dingen wiedererkannt und hoffe, dass es für mich genauso gu klappen wird, meine Beschwerden ganzheitlich anzugehen. Du hast mir dafür total viel Mut gemacht und vor allem auch die richtigen Anstöße gegeben und Wege aufgezeigt – Danke!“
– Verena

„... ich schreibe sonst wirklich keine privaten Nachrichten, aber in diesem Fall kann ich einfach nicht anders, denn ich möchte dir einfach persönlich danke sagen für dein wundervolles Buch. Ich habe es an einem Abend durchgelesen und weiß, dass ich noch oft darin blättern werde, um Sachen auszuprobieren und nachzulesen.“
– Lea

„Ihre Erfahrungen decken sich mit meinen eigenen, und ich bin sehr froh, dass Sie dieses Buch geschrieben haben, und damit betroffenen Frauen eine Alternative zur schulmedizinischen Behandlung geben.“
– Theresa

„... ich wollte dir einfach sagen, wie dankbar ich für dieses Buch bin, und wie sehr ich mich verstanden fühle. Vielen Dank!“
– Alina

„... die Tipps sind so gut und simpel erklärt, dass ich direkt welche umgesetzt habe (was ich von mir nicht erwartet hatte). (...) An vielen Endo-Rezepten bin ich schon gescheitert, hier war es bisher anders. Der süße Polentabrei ist mein neues go-to Frühstück.“
– Hannah

„Meine Frau hat die Diagnose (...) und ich versuche es zu verstehen. Was wirklich sehr gut klappt, und ich bin erst bei 50% von dem Buch. Ich möchte einfach kurz Danke sagen für diese Arbeit die ich wirklich sehr gerne und spannend lese. Es hilft sogar, mich selbst noch besser zu verstehen und ich höre oft wärend dem Lesen in mich hinein und fühle mich sehr gut. Ich habe schon einige Bücher gelesen, aber den Drang mich zu bedanken hatte ich noch nie.“
– Rico

„Umfangreicher und toller Leitfaden auf dem Weg zur Heilung! Super gegliedert, sehr empfehlenswerter Inhalt, und man merkt einfach, dass dieses Buch von Herzen kommt! Somit auch eine absolute Herzensempfehlung.”
– Anonym

„Ein wunderbares, sehr persönliches Buch, das über das schulmedizinische Wissen über Endometriose hinausgeht und ganzheitliche Impuls liefert, um über die wahren Gründe und Ursachen für diese Krankheit nicht nur auf der medizinischen, körperlichen Ebene nachuzudenken. (...) Für alle, die sich auf mehreren Ebenen mit Endometriose beschäftigen wollen, eine absolute Empfehlung.“
– Ruth

„Das Buch ist supertoll geschrieben und ein richtig guter Ratgeber für Frauen mit Endometriose/Adenomyose und eigentlich auch alle anderen Frauen mit Regelschmerzen.“
– Stephanie

„Schreiben Sie ein Zweites und machen Sie einen Ratgeber für die allgemeinen Wehwehchen draus! Ganz viele sollten das Buch lesen!“
–Iris

„Rita findet die perfekten Worte, Komplexes simpel darzustellen, sie dramatisiert nichts, zeigt aber auch die Schwere und Bealstung dieser Krankheit realistisch auf. Sie bietet Hilfe und Tipps für Linderung mit einem holistischen Mindset, ohne der Schulmedizin auf den Schlips zu treten.“
– Hannah

„Danke für diesen ganz anderen ganzheitlichen Blick auf unsere Krankheit. Hierdurch habe ich vieles noch besser verstanden, auch wenn ich schon vorher ein paar Dinge wie zB Yoga für mich als Mittel gegen die Schmerzen entdeckt habe.“
– Lea

„Weil die Schulmedizin bei Endometriose und ihren dramatischen Folgen nur bedingt helfen kann, ist dieses Selbsthilfebuch ein Segen. Danke an die Autorin für den Blick in ihre Privatsphäre, für ihren Mut und ihre Kraft. (...) Das Buch ist für alle Endofighter unter uns, die nicht aufgeben und ein wertvolles Leben leben wollen.“
– Ilona

„Das Buch liest sich, als hätte ich es geschrieben. Erkenne mich da an so vielen Stellen wieder ...“
– Vanessa

„Meine absolute Lesempfehlung, wenn du dich für die ganzheitliche Sichtweise bei Endometriose interessierst und bereit bist, deinen Körper kennenzulernen und mit ihm zusammenzuarbeiten!“
– Anonym

„Es ist so genial logisch aufgebaut, es erklärt alles, was man so zu Endometriose wissen sollte, egal ob als betroffene Person (für die es als Selbsthilfebuch geschrieben ist) oder, wie ich finde, Angehörige, Mitbewohnerinnen, Freundinnen, einfach alle Menschen, denn diese Krankheit sollte mehr Beachtung finden.“
– Hannah

„Super Buch! Schulmedizinische Erklärung und ganzheitliches Denken mit hilfreichen Ansätzen und Tipps. (...) Jedem Betroffenen empfehle ich klar dieses Buch!“
– Isabella